Gebr. Schwarz GmbH auf der FAKUMA 2018

Livediagnose am Custom Bike

Auf der 26. Kunststoffmesse FAKUMA präsentierten sich dieses Jahr 1.933 Aussteller aus 40 Nationen und informierten umfassen über alles was die Kunststoffindustrie zu bieten hat. Der Trend geht auch in der Kunststoff-Branche zu mehr Digitalisierung mit besser vernetzten Anlagen und Systemen. An fünf Messetagen haben sich 47.000 Besucher über die neuesten Technologien der Branche informiert.

So auch bei der Gebr. Schwarz GmbH, wo eine Live Diagnose an einem Custom Bike durchgeführt wurde. Mithilfe des Diagnosegerätes Mega Macs 77 des Hersteller Hella Gutmann Solutions, konnte man sich direkt auf das Steuergerät des Custom Bikes wählen um mögliche Fehler auszulesen. Die Gebr. Schwarz GmbH hat damit das Know How als Systemliefern am Beispiel dieses Diagnosegerätes unter Beweis gestellt.

Ein weiteres Highlight war der 3D gedruckte Formeinsatz aus Stahl. Mit der eingesetzten Technologie hat Gebr. Schwarz erstmals einen Werkzeugformeinsatz mit einem FDM 3D-Drucker hergestellt. Der Vorteil liegt in der Realisierung von Geometrien, die mit konventionellen Bearbeitungsverfahren nicht möglich sind, wie z.B konturnahen Kühlungen.

Am letzten Tag haben noch alle Auszubildenden die Chance erhalten, unsere Firma auf dem Messestand zu repräsentieren, sowie die Aussteller zu besuchen, um sich über aktuelle Trends in der Kunststoffindustrie zu informieren.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch und heißen Sie schon jetzt für die nächste FAKUMA im Jahr 2020 herzlichst Willkommen.

Ihr SCHWARZ - Team